HÖRMEIER

TERMIN VEREINBAREN

Wie erkennt man Symptome und Warnsignale für Schwerhörigkeit?

NICHT SEHEN KÖNNEN TRENNT VON DEN DINGEN.

NICHT HÖREN KÖNNEN TRENNT VON DEN MENSCHEN.

Dieses Zitat von Immanuel Kant beschreibt die Situation zutreffend, denn Sehbehinderungen erschweren die Wahrnehmung der Umwelt währendem eine Hörbehinderung die Verständigung mit unserer Umwelt empfindlich einschränken kann. Unser Gehör ist im Gegensatz zu den Augen rund um die Uhr auch unterbewusst aktiv, wogegen man die Augen schliessen kann. Ein Hörverlust führt dazu, dass die Geräusche des alltäglichen Lebens wie Vogelgezwitscher, Kinderlachen, Verkehrsgeräusche und viele andere Geräusche nicht mehr zufriedenstellend wahrgenommen werden.

Überprüfen Sie anhand folgender Checkliste, ob bei Ihnen vielleicht ein Hörverlust vorliegt: Link Checkliste

In der Regel bemerken Ihre Mitmenschen den sich einstellenden Hörverlust und raten Ihnen einen Ohrenarzt aufzusuchen. Da der Hörverlust schleichend über längere Zeit entsteht, besteht das Risiko, dass dieser zu spät erkannt und behandelt wird. Zum einen führt dies zur Gefahr der sozialen Isolation und zu Unfallrisiken und zum anderen stellt sich eine Hörentwöhnung ein. Eine rechtzeitige Versorgung mit einer Hörlösung erhält die Kommunikationsfähigkeit und damit einhergehende Lebensqualität. Deshalb ist die Aufforderung Ihrer Mitmenschen einen Ohrenarzt zu konsultieren durchaus ernst zu nehmen.

Vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Beratung und weitere Informationen.

-

KONTAKT

041 830 20 00