HÖRMEIER

TERMIN VEREINBAREN

Ein Blick in die Zukunft

Die Hörgeräteindustrie wird sich in den kommenden Jahren durch den Einsatz neuer Technologien wesentlich verändern. Es handelt sich dabei um  künstliche Intelligenz und hochsensible, kleinste Sensoren sowie die aus der Big-Data-Analyse gewonnene Daten. Wir bewegen uns datenanalytisch also von einer linaearen Welt in ein non-lineare Welt.

Die Hörgeräteindustrie ist gut beraten, wenn sie sich auf Ihr Kernthema „Sprachverstehen im Lärm“ fokussiert.  Und sich nicht von den Spielereien bzw Features der Kopfhörerindustrie ablenken lässt. Neue, intelligentere Algorithmen werden in der Lage sein die unerwünschten Geräusche noch weiter zu reduzieren. Natural Language Processing basierend auf maschinellem Lernen wird die Spracherkennung revolutionieren und zu noch besserem Sprachverständnis im Lärm führen.

Bereits heute sind Hörgeräte mit den gleichen Monitoring-Eigenschaften wie Fitnesstracker auf dem Markt, die auch bereits rudimentäre Simultanübersetzungen bewerkstelligen können. Konsumelektronikhersteller wie beispielsweise Apple mit den „Airpods“ definieren heute den Strauss an technischen Möglichkeiten für „Im Ohr Kopfhörer“. Wir gehen davon aus, dass die technischen Trends weiterhin durch die Konsumelektronikindustrie und nicht die Hörgeräteindustrie gesetzt werden.

Gemäss Hersteller dürfen wir wesentliche Fortschritte bei der Energieversorgung von Hörgeräten erwarten. Neu wird auch die direkte Anbindung der Hörgeräte an zusätzliche Geräte neben dem Smartphone möglich. Dann können Sie auf die heute aktuelle Streaminghardware für TV und Musik weitgehend verzichtet.

Die Geschäftsführung von Hörmeier war in einer grossen Schweizer Unternehmung für den Aufbau des Bereichs Big Data im Vertieb verantwortlich. Daher ist das Know How und die praktische Erfahrung vorhanden, um die sich am Markt abzeichnenden neusten Trends zu erkennen und zu beurteilen. Wir verschliessen uns nicht dem technischen Fortschritt, sondern heissen diesen im Interesse unserer Kunden willkommen, um weiter das Leben unserer Kunden beim Hören nachhaltig zu verbessern.

-

KONTAKT

041 830 20 00